ich werde 50

Tja, so ist es, ich werde ein halbes Jahrhundert alt. So alt wird kein Schwein. Aber ich!! Jawoll, und irgendwie ist es komisch, weil, also ich weiß auch nicht, ich fühle weder 50 noch 30 noch sonstwas, ich fühle irgendwie zeitlos, die Seele altert ja bekanntlich nicht, also das stimmt irgendwie, ich fühle mich zeitlos. Nur mein Körper, naja, lassen wir das. Aber ich habe wieder mit Walken angefangen, was ich vor meiner OP ja regelmäßig gemacht habe, zweimal die Woche eine Stunde. Ich will wieder gesund werden, so richtig fit und gesund. Das dauert ja noch ein Weilchen, so schnell geht das nämlich nicht. Meine neuen Laufschuhe werden mir dabei helfen. Und meine neue Stelle, die ich hoffentlich bald habe. Mein Schwager nannte das Pensionsvorbereitungsjob. Vielleicht hat er ja Recht. Keine Hotline mehr, keine Kollegen mehr, die man zur Arbeit überreden muss. Oder die gleich gar nix tun. Ich bin ausgepowert, 20 Jahre EDV, es reicht. Ich will nicht mehr.

Pensionsvorbereitungsjob, klingt lustig. Muss aber nichts schlechtes sein, vielleicht ist es ja gut so. Ruhige, interessante Schreibtischarbeit. So mit fuffzisch muss man auch an seine Nerven denken ;-))))))))

Oder etwa nicht?

2 Gedanken zu „ich werde 50“

  1. Liebe Gabi,
    ich war ja unterwegs, habe gestern sonderbare Stunden auf dem Flughafen London-Stanstead verbracht (die Schikanen dort werden immer ausgefeilter, es gibt nun dort einen Raum, wo man mit Hilfe von Waagen und Zentimetermessgerätschafen sein gepäck genau auf die Anforderungen anpassen kann). So sende ich dir herzliche Glückwünsche nachträgloch zum halben Jahrhundert! So alt wir ein Schwein, nämlich demnächst ich! Im chin. Horoskop bin ich halt ein Schwein und meine Jungs dürfen uns völlig legal „Ihr Schweine“ nennen, denn mein Mann ist auch so einer! Chris hat dich eben hier betrachtet und gesagt, ich soll dich grüßen. Alles Gute fürs Walken! Eliane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.