schrill

Ist er nicht schrill? Dieser Vorhang ist genial, ich habe ihn im Keller gefunden, musste ihn nur etwas umnähen und schon habe ich eine Vorhangküche, so, wie ich es doch so sehr mag.

Hintergund der Geschichte ist, dass wir uns als Eheerhaltungsmaßnahme eine neue Spülmaschine zugelegt haben. Siemens. Diesmal ein echt gutes Teil. Die wollte ich aber nicht dahin haben, wo die alte vorher war, unter der Spüle, weil das so unbequem einzuräumen war. Das ausbauen, sauber machen, einbauen, umbauen, wegbauen, hinbauen hat mich dann den ganzen Samstag und den halben Sonntag gekostet. Klasse. Aber musste sein. Tja und dann galt es, die Lücke zu füllen. Ich mag zusammengestellte Küchen mit kleinen Vorhängen. Ich mag das einfach. Meine Oma hatte sogar noch einen Spülstein, den hätte ich am allerliebsten. So einen alten großen weißen Spülstein. Und unter dem war ein Vorhang. Ich liebe das. Also war es keine Frage, wie ich die Lücke fülle, fragte sich nur mit was

Im Keller fand ich dann diesen alten Vorhang, wo der wohl mal gehangen hat? Egal, den musste ich noch umnähen und dann passte er. Da ich die neue alte Nähmaschine noch nicht eingeweiht hatte, musste ich sie also erstmal kennen lernen, so hat das Umnähen von dem Vorhang 3 Stunden gedauert, Fadenlauf, Unterfaden, Spule aufwickeln, all dieser Kram, das musste ich doch alles erst lernen. Bedienungsanleitung studieren und ausprobieren. Nun, geradeaus nähen kann ich jetzt und richtig gemessen habe ich auch und jetzt ist dieser schrille Vorhang angebracht. Ich liebe sowas.

Eben mit meiner Mutter telefoniert, der hing Ende der 70er Jahre in der Kellerbar, vor der Heizungskellertüre. Damals waren doch die Kellerbars so modern. Meine Eltern hatten neu gebaut und natürlich auch eine Kellerbar. Für Partys. Da hing der schrille Vorhang, der damals nicht schrill war sondern normal. 70er Jahre eben.

Ich suche aber noch Stoff aus den 60ern, den finde ich schöner. Erinnert mich an meine Großmutter. Vielleicht werde ich bei eBay fündig. Doch zunächst tut es der grüne. Ich liebe zusammengestückelte Küchen. Ich liebe überhaupt das Zusammengestückelte. Von allem etwas. Ich liebe das!

Schreibe einen Kommentar