Mutter und ich

Ich war immer bemüht, es meiner Mutter recht zu machen, denn wenn dies nicht gelang, brach ein Tsunami los. Sie war ein Mensch, dessen Auswirkungen ich nicht überlebt hätte, wäre da nicht meine Oma gewesen.

Ich habe lange gebraucht, um das zu verstehen und noch länger, um damit klar zu kommen und nochmal so lang, um es im mein Leben zu integrieren. Im Grunde bin ich immer noch dabei.

Es gelingt. Aber manchmal ist es schwer.

 

Schreibe einen Kommentar