wenn Leben sich trennen

Wir sind an der Mosel, mein Hündchen, ich und mein Freund. Den ich meinen Liebsten nenne, weil er mein Liebster ist. Wir bauen uns grad ein gemeinsames Leben auf. Wir sind älter, gemeinsam sind wir 124 Jahre alt, was eine ganze Menge ist 😉

Was aber auch heißt, dass wir einiges mitbringen. Wir sind nicht mehr jung und wir haben viel zu erzählen. Und viel erlebt. Ich bin geschieden. Annopief. Als ich noch jung war. Diese Ehe war nett, aber ein Irrtum. Dann habe ich die Liebe meines Lebens geheiratet, wir waren füreinander bestimmt. Und dann starb er. Und ich war Witwe.

Und ich habe niemals geglaubt, dass ich noch mal mit einem Mann glücklich sein werde. Niemals. Und nun bin ich es.

2 Gedanken zu „wenn Leben sich trennen“

  1. Ich finde Deine neue Lebenssituation sehr zum Freuen und ich freue mich sehr mit Dir und für Dich 🙂
    Wie sagten schon die „Ärzte“: lass die Leute reden . . .

    lg sue

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.