Flughafenbaumplastikbeleuchtungskitsch

Vor einem Jahr oder noch länger, ich weiß es nicht mehr, war ich am Flughafen Hahn, es war zur Weihnachtszeit, wie man sieht, und darum stand dort dieses… naja, Ding, Bäumchen mag ich es nicht nennen. Was um alles in der Welt treibt Menschen dazu, solch ein Teil, ein dicker orangener Klotz mit einer grünorangenen zuckerhutähnlichen Lämpchenhalterung dort hinzustellen? Was soll das ausdrücken? Was genau hat das mit Weihnachten zu tun? Also, ich meine, genau, ich will es genau wissen. Wieso solch ein Gerät warum zu Weihnachten. Oder ist das die turbinentaugliche Flughafenvariante, die auch dann nicht umfällt, wenn ein Jet startet? Wer denkt sich ein solches Gebilde aus? Und vor allem, wozu?
Draußen ist Schneesturm, wenn es weiter so geht, sehe ich schwarz, also ich meine natürlich weiß für meinen morgigen Weg zur Arbeit. Hier fährt nichts mehr.
Ich glaube, ich lege mich jetzt mit meinem Krimi aufs Sofa. Der Ofen bollert, die Hunde dösen schon dort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.