50 Jahre ich (Teil 3)

Boah Leute, heute habe ich eine dolle Erfahrung gemacht, ich lese grad das Buch von dem Dahlke DIE SCHICKSALSGESETZE und da macht er einen mit allen möglichen Gedanken und Gefühlen und Erkenntnissen vertraut und dazu gibt es kleine Übungen, so z.B. sich mal ein Bild von sich selber zu nehmen (diese Übung ist nicht von ihm, er führt sie nur auf) und sich dann auf die linke Gesichtshälfte zu konzentrieren, diese zu spiegeln (also mit einem Computerprogramm) und die beiden Hälften zusammen zu fügen, so dass man quasi ein Gesicht nur von den linken und dann eins nur von den rechten Gesichtshälften hat.

Boah Leute ich sage Euch, das ist der Hammer!! Habe gleich meine Schwester in Bahrain angefunkt und die hat mir ein Foto geschickt und damit habe ich es auch gemacht.

UNGLAUBLICH!!!!

Wenn ich es hinkriege, daraus Fotos zu machen, dann stelle ich meine Erkenntnisse über mich hier ein. Noch habe ich diese Fotohälften einfach in Word nebeneinander geklebt, also zwei Fotos nah beinander. Wäre mein Mac nicht in Reperatur, wäre es eine Kleinigkeit, so aber müsst ihr warten.

Oder probiert es selber mal aus, es ist echt irre. Mein Rechtshälftengesicht ist so modellmäßig, sagte meine Schwester dazu, ich finde es ein wenig vergeistigt, kann es schwer beschreiben, jedenfalls ein krasser Gegensatz zum Linkshälftengesicht das ist ein strenger mhystischer Mann, der weiß, wo es langgeht und sehr unnachgiebig ist.

Es ist einfach irre. Probiert es aus, es macht Laune und man erkennt viel von sich. Meine Schwester jedenfalls ist mit ihrem Rechtshälftengesicht nun richtig glücklich!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.