Es fängt an zu weihnachten

7 Euronen im Baumarkt und mich macht es froh! Das ist mein Arbeitszimmerlein im Keller mit meinen Computern (einer geschenkten Dose und meinem Mac). Dort ist es richtig gemütlich, wenn auch sehr sehr klein. Klein aber fein.

Ich liebe mein Haus, bald ist unser Fernsehzimmer fertig, den Boden habe ich gestern mit Parkettlack lackiert, sieht super aus. Und morgen kaufen ich Farbe für die Wände, hab grad meinen Mann gefragt (der leider immer noch krank ist), ob ich die Farbe alleine…

Neinnein, da will er schon mit, sonst wird es am Ende noch poppig 😉

2 Gedanken zu „Es fängt an zu weihnachten“

  1. Ich mags auch gerne bunt – am Anfang waren die Wände in unserem Haus alle in Pastelltönen gestrichen – jetzt ist das Esszimmer in lavendel, der Eingangsbereich apfelgrün, die Küche orange – mein Vater schüttelte immer nur den Kopf wenn wieder ein Zimmer bunt wurde. Aber nun haben wir im Haus meiner Eltern das Esszimmer in zwei verschiedenen Pfirsichtönen gestrichen und es ist warm und kuschelig – und es gefällt ihm. Also mein Credo lautet – ran an die Farben.

    Liebe Grüße
    Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.