entweihnachtet

Die Weihnachtszeit ist um, wenn ich bisher immer erst am 6. Januar alles abbaute, so habe ich es diesmal gestern, am Sonntag getan.

Verpackt und vorbei, für diesmal vorbei, denn man kann ja sagen, dass dieses Jahr wieder Weihnachten ist 😉 Dann packe ich alles wieder aus, aber jetzt ist es erstmal verpackt. Es waren schöne Tage, die Vorbereitung ist immer am schönsten, Geschenke besorgen, Andeutungen machen, sich freuen, wenn der andere gar nicht weiß, was gemeint ist und rumrätselt… hach ich liebe es!

Aber nun ist es vorbei. Es war sehr schön gewesen. Davon werde ich lange zehren. Doch nun fängt mein neues Arbeitsjahr an, stundenreduziert aber nicht mehr krank geschrieben und in der Wiedereingliederung, sondern ganz regular, halt mit weniger Stunden.

Das ist so schön. Dafür bin ich so dankbar. Damit geht es mir wirklich gut.